Das Video jetzt in voller Länge sehen!

Beschreibung:

Der Beamte im Rathaus hat es heute gut, denn eine dicke Straßennutte möchte heute bei ihm Gewerbe anmelden. Die doofe Nuss denkt aber das würde nichts kosten und fällt aus allen Wolken, als er ihr den Preis von 25 Euro mitteilt. Das kann sie natürlich nicht aufbringen, denn heute atnd sie noch nicht am Straßenrand und so bietet sie ihm die einzige Gegenleistung an, die sie hat: ihren fetten Körper! Bei so viel fickbarem Material sagt auch der prüdeste Beamte nicht nein und auf seinem Schreibtisch, auf welchem er normalerweise seine Akten wälzt, stempelt er heute nicht die Fromulare sondern die Prostituierte. Er besorgt es der molligen Blondine gründlich und dann ejakuliert er ihr auf die Zunge, von wo es auf ihre dicken Titten herunterläuft.

Titel: Dicke Straßennutte beim Gewerbeamt

Länge: 11:49

Kategorie: Dicke Weiber, Große Brüste

Tags: , , , ,

Aufrufe: 3507